Logo: Step up!

Step up! Supporter gesucht

Jeder kann sich daran erinnern, als Schule oder Ausbildung dem Ende entgegengingen und die Frage drängte, was danach kommt. Eine fast unüberschaubare Vielfalt an Optionen macht diese Entscheidung heute schwerer denn je – insbesondere für Jugendliche, denen Vorbilder und Ratgeber fehlen. Genau hier setzt Step up! Karrierewege an.

Der gemeinnützige Verein unterstützt junge Erwachsene zwischen 15 und 25 Jahren dabei, den für sie passenden Weg in die Berufswelt zu finden. Wir möchten, dass sie ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten kennenlernen, ihr Potenzial entdecken und wissen, wo sie es am besten entfalten können. Für einen motivierten und zuversichtlichen Start in die Zukunft.

Unser Programm beruht auf zwei Säulen: einer individuellen Karriereberatung und einem Mentoren-Netzwerk. Im persönlichen Coaching ermitteln wir mit Stipendiaten, welche Ausbildungen, Studiengänge oder Jobs wirklich zu ihrer Persönlichkeit passen. Haben sie sich für eine Richtung entschieden, verbindet Step up! sie mit Mentoren aus der Praxis, die aus dem Berufsalltag berichten, Tipps geben und vielleicht sogar Kontakte vermitteln können. Unser Programm wendet sich gezielt an diejenigen, die nicht zu den Klassenbesten gehören, aber ehrgeizig und sozial engagiert sind. Gefördert werden ausschließlich Jugendliche aus Familien, die die im Stipendium enthaltenen Leistungen aus eigener Kraft nicht finanziell stemmen können. Auf diese Weise leisten wir unseren Beitrag für gleiche Chancen und soziale Durchlässigkeit.

„Wir“ das sind viele Freiwillige, die sich als Trainer, Coaches, Berater und Gestalter engagieren, und eine Projektleitung in Teilzeit. Um den Verein auszubauen und inhaltlich weiterzuentwickeln, suchen wir ab sofort Unterstützung auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung. Die Aufgaben, die Step up! zu bieten hat, sind vielfältig. Je nach Interesse, Vorerfahrungen und Wünschen können Schwerpunkte individuell gesetzt werden. Auf unserer To-do-Liste stehen:

  • Vereinsentwicklung: Strategieplanung für die künftige Vereinsentwicklung, Mitgestalten der inhaltlichen Ausrichtung und des Stipendienprogramms
  • Fundraising: Akquise und Betreuung von Sponsoren, Entwicklung verschiedener Beteiligungsmodelle, konzeptionelle Umsetzung
  • Öffentlichkeitsarbeit: Erhöhung des Bekanntheitsgrades bei potenziellen Stipendiaten und Geldgebern, Organisation von Vorträgen, Beteiligung an Netzwerkveranstaltungen, Entwicklung von Infomaterial und Werbemitteln
  • Bewerbermanagement: Bearbeitung eingehender Bewerbungen, Vorauswahl geeigneter Stipendiaten, Führen telefonischer Bewerbungsgespräche
  • Social Media: Betreuung der Facebook-Seite und des YouTube-Channels
  • Finanzen: Verwalten des Vereinskontos, Ausstellen von Spendenquittungen


Wenn du dir vorstellen kannst, Step up! zu deinem Projekt zu machen, freuen wir uns auf deine Nachricht an merle.lindemann@stepup-ev.de.

Vorherige News

Ein Update von unserer Stipendiatin Amardeep

Während meines Beratungsgespräches mit meiner Karriereberaterin konnte ich meine eigene Persönlichkeit von einer ganz anderen Seite betrachten. Ich habe gelernt, dass Kritik an sich selbst oftmals gut ist, ...

Nächste News

Melina Menk berichtet vom Studentenleben in Heidelberg

Obgleich ich mich hier ausgesprochen wohl fühle und Biowissenschaften interessante Facetten bietet, so waren es doch bisher die Kommilitonen, deren Sichtweisen und Herangehensweisen ans Lernen und Leben, die ...

Gefördert durch: