Logo: Step up!

Melina Menk unsere Stipendiatin seit Januar 2016

All das, was ich über meine Persönlichkeit erfuhr, betrachte ich als neues Konzept bzw. Modell, das ich auf meine mir bekannten Handlungs- und Denkmuster übertragen kann. Es lässt das Komplexe fassbar werden, indem es die Persönlichkeit auf das Essentielle reduziert. Mir wurde damit ein Werkzeug an die Hand gegeben, mit dem ich passende Wege ausloten kann. 

Darüber hinaus wurden Charaktereigenschaften in einer Weise präsentiert, die mich lehrte sie wertzuschätzen. Ich begann zu verstehen, wie meine persönlichen Eigenschaften aneinander gekoppelt sind und sich gegenseitig bedingen. Als Schwächen betrachtete Eigenschaften konnte ich nun mit Stärken in Beziehung setzen und in einigen Fällen vermochte ich gar Eigenschaften, die ich zuvor als negativ annahm, in einem positiveren Licht wahrzunehmen. Fernerhin erhielt ich praktische Ratschläge zur weiteren Entwicklung im Umgang mit Schwächen. 

Ganz gewiss hat mich die Beratung vorangebracht und wie froh bin ich darüber, die Chance erhalten zu haben, diese Beratung wahrnehmen zu können. Sie hat mir neue Sichtweisen eröffnet, ermutigte eine Richtung einzuschlagen, Schwächen anzugehen, Stärken zu schätzen und hat das Bewusstsein für sie und das in der Zukunft für mich Substanzielle gestärkt.  

Daher möchte ich mich aufrichtig bei meinem Berater für seine ermutigende Art zuzuhören bedanken! 

Melina

Stipendiatin seit Januar 2016

«Ganz gewiss hat mich die Beratung vorangebracht und ich bin froh darüber, diese Chance erhalten zu haben.»

Steckbrief


Verwandte Artikel

Melina Menk berichtet, was sie seit Januar erlebt hat

Vorherige News

Neues Gesicht bei Step up!

„Mein Wissen und meine Erfahrungen dort einzubringen, wo es darum geht, einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten, erfüllt mich“, sagt Louise. Und Erfahrung im Hinblick auf berufliche Orientierung hat ...

Nächste News

Jennifer Pfister über ihren Karriereberatungstag im April

Die eine oder andere neue Selbsterkenntnis war auf jeden Fall dabei! Von diesem Wissen und der bewussteren Selbstwahrnehmung, werde ich ganz sicher auch in Zukunft profitieren – nicht nur beruflich, sondern ...

Gefördert durch: