Logo: Step up!

Ordnung in mir für einen sicheren Schritt in die Zukunft

Wenn ich auf meinen Beratungstag zurückblicke, steigen viele Gefühle und Gedanken gleichzeitig in mir auf. Es war ein Tag, an dem ich herzlich willkommen geheißen wurde, mir auf meinem zukünftigen Karriereweg zu helfen. Es war ein Tag, der nur für mich gestaltet wurde, weswegen ich mich sehr geehrt fühlte. Ich empfand den Beratungstag erstaunlicherweise als sehr angenehm und natürlich hilfreich.

Die Fragen, von denen ich überhäuft wurde, haben mich manchmal so erstaunt, dass ich es ziemlich interessant fand, mich mehrere Stunden intensiv mit mir selbst zu beschäftigen, um auf diese Fragen auch eine Antwort zu finden. Es fiel mir einige Male sehr schwer auf bestimmte Fragen zu antworten, da es meiner Meinung nach keine oberflächlichen Fragen waren, sondern diese vielmehr in die Tiefe gingen und die Beantwortung viel über eine Person aussagen. Daher musste ich oft kurz innehalten, um meine Gedanken intensiv diesen Fragen zu widmen. Dementsprechend merkte ich bereits am Anfang meiner Beratung, wie ungeordnet ich eigentlich in den Tag gegangen bin und wie durcheinander mein Kopf ist.

Ich hatte auf viele Fragen keine Antwort, da ich mir selten die Zeit nahm, mich mit mir selbst und meinen Wünschen, Zielen, Stärken oder Schwächen zu beschäftigen. Daher hat dieser Beratungstag eine große positive Veränderung in meinem Denken und in mir selbst hervorgebracht. Mit Veränderung meine ich, eine bessere Selbsteinschätzung und eine gewisse Ordnung in mir selbst. Dies hat vor allem das Gespräch am Ende der Beratung bewiesen.

Ich fühlte mich zum einen, wie ein neuer Mensch, der nun endlich seine ganzen Seiten kennenlernte und zum anderen fühlte ich mich sehr gut verstanden und erkannt. Das Gespräch, sprich meine Auswertung empfand ich als besonders intensiv und sehr gut vorbereitet. Es war nämlich keine „kalte“, eingetippte oder schon vorbereitete allgemeine Auswertung, die nicht zu mir passt, sondern eine intensive und persönliche, sowie authentische Auswertung mit nahezu perfekten Deutungen und strukturierten Aussichtsperspektiven. Größtenteils haben mich diese überrascht und ich konnte mich nicht auf Anhieb in allem vorstellen. Trotzdem hat es mir gutgetan, ausführliche Empfehlungen nach dem anstrengenden Tag zu hören und alles andere auszublenden, um mich nur meinen Gedanken, Interessen, Zukunftsperspektiven und Wünschen zu widmen.

Trotz der vielen kräftezehrenden Fragen, fand ich, dass genau diese intensive Auseinandersetzung mit mir selbst sehr produktiv war und mir schon vor der Auswertung geholfen hat, mich besser zu verstehen und einzuordnen. Daher blicke ich zufrieden und mit einem Lächeln zurück auf diesem Tag, welcher mir in einigen Stunden mehr gebracht hat, als einige Monate grübelnd oder einige Termine in der sogenannten Berufsberatung. Ich erinnere mich an die Duaa, die durch ihre neuen und vielen Gedanken im Bett nicht einschlafen konnte, trotz Müdigkeit und Erschöpfung. An diesem Abend realisierte ich, wie schlecht ich mich eigentlich selbst einschätzte und erkannte und wie sehr mir genauso ein Beratungstag gefehlt hat. Denn dieser Tag war für mich ein erfolgreicher, interessanter und erster sicherer Schritt in meine Zukunft und zu mir selbst. Ich schätze die Mühe und Arbeit von jeder Person, die Zeit investiert hat, um mich in meinen Entscheidungen ein Stück weiterzubringen. Ich bin unendlich dankbar für diese Erfahrung und all dem, was ich an diesem Tag durch euch, sowie von mir aus, lernen konnte.

Danke dafür. 

Ein besonderer Dank gilt Duaas Paten Marc Opelt. Seine private Spende hat es uns ermöglicht, Duaa in unser Programm aufzunehmen. 

Duaa

Stipendiatin seit Mai 2018

«Dieser Tag war für mich ein erfolgreicher, interessanter und erster sicherer Schritt in meine Zukunft und zu mir selbst.»

Steckbrief

Vorherige News

„Ein Mehr an Möglichkeiten“ dank der Claussen-Simon-Stiftung

Die Claussen-Simon-Stiftung fördert begabte junge Menschen auf den verschiedenen Etappen ihrer schulischen, professionellen und persönlichen Entwicklung. Große inhaltliche Schnittmengen mit Step up! haben ...

Nächste News

Meine Erwartungen wurden übertroffen

Der 18. Juni 2018 begann für mich mit einer Fahrt von meiner Heimatstadt Lübeck nach Hamburg. Nachdem mein Kontakt zu Step up! zunächst aus einigen E-Mails und einem Telefoninterview bestand, würde ich ...

Gefördert durch: