Logo: Step up!

Jennifer Pfister über ihren Karriereberatungstag im April

Die eine oder andere neue Selbsterkenntnis war auf jeden Fall dabei! Von diesem Wissen und der bewussteren Selbstwahrnehmung, werde ich ganz sicher auch in Zukunft profitieren – nicht nur beruflich, sondern auch privat. Zudem wurde mir deutlich aufgezeigt, in welchem Gebiet ich mich selbst entfalten und letztendlich verwirklichen kann.

Im darauffolgenden Teil wurden mir vier verschiedene potentielle, auf mich zugeschnittene, Berufswege vorgestellt. Eine riesige Überraschung war, dass auf Platz eins der vier Studienvorschläge derjenige war, den ich zuvor schon präferiert hatte. Natürlich wusste meine Beraterin nichts von diesem Studienwunsch und trotzdem war sie zu dem Ergebnis gekommen. In diesem Moment fühlte ich mich sehr bestätigt und gleichzeitig befreit – endlich stand für mich fest, wie die Zukunft weitergehen würde. In diesem Sinne war die Karriereberatung ein wichtiger Schritt Richtung Selbstverwirklichung.  Meine Beraterin konnte mir sofort verschiedene renommierte Universitäten empfehlen und hatte zusätzlich Tipps zum Studium im Ausland parat. Insgesamt fühlte ich mich den ganzen Tag über sehr gut aufgehoben und verstanden. 

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei meiner Beraterin und dem Step-up!-Team für die umfassende Förderung bedanken. Dank der Unterstützung bei meiner Orientierung, kann ich nun nach dem Abschluss motiviert und mit neuen Denkanstößen in die Zukunft starten.

Jennifer

Stipendiatin seit April 2016

«Während dem Highlight, der Präsentation, erkannten meine Mutter und ich mich mehr als einmal wieder.»

Steckbrief

Vorherige News

Melina Menk unsere Stipendiatin seit Januar 2016

All das, was ich über meine Persönlichkeit erfuhr, betrachte ich als neues Konzept bzw. Modell, das ich auf meine mir bekannten Handlungs- und Denkmuster übertragen kann. Es lässt das Komplexe fassbar ...

Nächste News

Arben Mustafi berichtet von seinem Tag mit Step up!

Nachdem ich im Laufe des Tages verschiedene Persönlichkeitstest, ein Interview mit meiner Beraterin sowie Aufgaben zu räumlichem Denken, Mathe und Sprachlogik absolviert habe, war am Nachmittag endlich der ...

Gefördert durch: