Logo: Step up!

Ein Neuanfang

Ich habe viel überlegt und konnte mich nicht zurecht entscheiden. Dann habe ich verschiedene Leute nach ihren Erfahrungen mit dem Studium der Kulturwissenschaften gefragt. Sie meinten es sei interessant, aber auch spannend. Schließlich beschloss ich es zu versuchen und mich auf ein Studienplatz zu bewerben. Zum Glück hat es geklappt und ich bin jetzt für das Wintersemester 2022/2023 an der Universität immatrikuliert.

Ehrlich gesagt bin ich etwas aufgeregt. Nochmal studieren? Und dann was ganz anderes? Das ist eine kleine Herausforderung für mich nach meinen 5 Jahren Jura-Indoktrination. Kurz hatte ich Angst die falsche Entscheidung getroffen zu haben und dass ich besser Kunst (Illustration) machen solle, weil es schon immer in mir schlummerte, aber ich mag auch im kulturellen Bereich Veranstaltungsorganisation machen.

Am Ende kann ich ja beides ausprobieren oder das eine nur als Hobby haben. Ich freue mich darauf wieder Neues zu lernen und eine Struktur zu haben. Die Beratung hat mich auf jeden Fall dazu motiviert einfach das zu machen worauf ich Lust habe und an mich und meine Talente zu glauben. Auch weil Kulturwissenschaften etwas war, was mir vorgeschlagen wurde.

Sakin

Stipendiatin seit April 2022

«Es ist okay, dass wir uns nicht komplett verbiegen müssen, um den eigenen Platz in der Gesellschaft zu finden.»

Steckbrief


Verwandte Artikel

Endlich ein Fokus auf meine Stärken

Vorherige News

Am Mittwoch, den 17. August.2022 hatte ich die Möglichkeit, mich mit Felix Bornemann auseinanderzusetzen und im Austausch darüber zukommen, wie ich als Person bin und welchen Beruf zu mir passen könnte. ...

Nächste News

Glücklich über meine Entscheidung

Zwei Jahre sind um und ich befinde mich an einem ganz anderen Punkt, als ich es zu Anfang des Stipendiums getan habe. Die Schulzeit und das Abitur sind rum. Ich habe angefangen Jura zu studieren und beende ...